• Deutsch
  • English
  • French
Vallendar, 11. August 2008   |  retour
- Nous vous prions de comprendre, que ce texte n'est disponible qu'en allemand. -

Die CPS-Datensysteme® GmbH (DENIC-Mitglied und ICANN-Registrar), Anbieter von Internet-Diensten für ISPs und Web-Hosting-Unternehmen, bietet ab sofort Domainregistrierungen unter der Top-Level-Domain (TLD) .IN an.

Durch den Wegfall der Registrierbeschränkungen in 2005 hat Indiens Top-Level-Domain „.IN“ inzwischen einen Bestand von über 400.000 Domainnamen erreicht. Mit einer Wachstumsrate von mehr als 19% ist der indische Onlinesektor ein immer wichtigerer Faktor auch für die deutsche Wirtschaft. Eine .IN Domain hat zudem sehr viele Vorteile: Zum einen sind noch zahlreiche freie Internet-Adressen in deutscher und englischer Sprache verfügbar, zum anderen sind .IN Domains ideal zur Suchmaschinen-Optimierung geeignet. So gewähren viele Suchmaschinen solchen Websites in den Suchergebnissen einen Vorteil, die den Suchbegriff im Domain-Namen selbst enthalten. „Die indische Top-Level-Domain eignet sich besonders für Webseiten, deren Informationsinhalte in Zusammenhang mit der Republik Indien stehen. Mit der Aufnahme von .IN in unser Domainportfolio bieten wir mittlerweile über 70 Top-Level-Domains an, viele davon mit einer direkten Echtzeitanbindung an die jeweilige Registry“, so Felix Weigand, Geschäftsführer der CPS-Datensysteme GmbH, und verweist gleichzeitig auf eine aktuelle Aufstellung der verfügbaren Top-Level-Domains auf der Webseite des Unternehmens.

Registrierungsvereinbarungen für die ccTLD .IN sind laut Auskunft des Unternehmens noch bis zum 18. August 2008 für Fachhandelspartner mit einem Sonderpreis erhältlich. Die Registrierung wird über das vollautomatische Registriersystem der CPS-Datensysteme GmbH abgewickelt und dauert im Durchschnitt nur wenige Sekunden.

Tél: +49 (0) 261 500 810 81
Fax: +49 (0) 261 500 810 91

Horaires d'ouverture
du lundi au vendredi
de 9 heures à 17 heures

E-Mail: en.info@cpsds.de

Xing  Facebook  Twitter Google Plus