• Deutsch
  • English
  • French
Vallendar, 27. April 2012   |  back to list
- Sorry, these content are only available in German. -

Die CPS-Datensysteme GmbH, spezialisierter Registrar für ISPs und Web-Hosting-Unternehmen, bietet DENIC-Mitgliedern kompetente Unterstützung bei der Aufgabe oder Stillegung ihrer Mitgliedschaft und einer damit verbundenen Rückkehr zur Rentabilität des „Domaingeschäfts“.

Die DENIC eG ist die Registrierungsstelle für alle Domains unterhalb der Top Level Domain .DE und ist in der Rechtsform einer Genossenschaft organisiert. Im Grunde kann jede natürliche oder juristische Person Mitglied der DENIC eG werden, sofern einige Anforderungen erfüllt sind. Diese Mitgliedschaft ist allerdings auch mit nicht unerheblichen laufenden Kosten verbunden, die berücksichtigt werden sollten. Was passiert also, sollte sich eine bestehende DENIC-Mitgliedschaft für ein Unternehmen nicht mehr rechnen? Die CPS-Datensysteme GmbH, bereits seit vielen Jahren erfolgreich als DENIC-Mitglied tätig, unterstützt Unternehmen technisch und finanziell bei der Rückabwicklung der DENIC-Mitgliedschaft.

„Die vergangenen Jahre waren für viele IT-Unternehmen – auch finanziell – hart, denn der Domain-Markt ist stark umkämpft“, führt Felix Weigand, Geschäftsführer der CPS-Datensysteme GmbH aus. „Daraus resultiert leider auch, dass sich für viele DENIC-Mitglieder die Mitgliedschaft nicht mehr rechnet und eine Aufgabe oder das Ruhen der Mitgliedschaft erwogen werden sollte“, so Weigand weiter. „Hier konnten wir in den uns bislang anvertrauten Fällen dank unserer Erfahrung und bewährten Technik unterstützend tätig werden. Im Rahmen einer engen Zusammenarbeit mit den betroffenen Unternehmen haben wir unkompliziert die .DE-Domain-Bestände aus der unrentablen Mitgliedschaft in unseren Großbestand überführt und so zur Entlastung beigetragen. Die Provider verwalten nun ihre Bestände bequem über unsere vollautomatisierten Systeme und haben den Rücken wieder frei für die tägliche Arbeit, denn alle durch die Mitgliedschaft anfallenden administrativen und rechtlichen Arbeiten werden nun von uns übernommen“, teilt Weigand weiter mit. Die CPS-Datensysteme GmbH bietet ähnliche Dienstleistungen zusätzlich auch für alle ICANN-regulierten TLDs an, sofern eine entsprechende Akkreditierung zur Auflösung ansteht. Informationen zum Angebot erhalten Interessenten per Email unter info@cps-datensysteme.de .

Phone: +49 (0) 261 500 810 81
Fax: +49 (0) 261 500 810 91

Business hours
mo.-fr. from 9 a.m. to 5 p.m.

E-Mail: en.info@cpsds.de

Xing Facebook Twitter Google Plus