• Deutsch
  • English
  • French
Vallendar, 09. August 2011   |  Zurück zur Übersicht

Die CPS-Datensysteme GmbH, spezialisierter Domain-Registrar für ISPs und Web-Hosting-Unternehmen, erfährt durchweg positive Rückmeldungen der Anwender auf die kürzlich veröffentlichte neue Version der Domain-Verwaltungs-Software DMC-3.
 
Auf den WorldhostingDays im März 2011 konnte die CPS-Datensysteme GmbH dem interessierten Fachpublikum bereits erste Einblicke in die neue Version der Domain-Verwaltungs-Software DMC-3 gewähren. Wenige Tage später war es soweit: Die brandneue Software stand allen interessierten Kunden zum Download bereit. Inzwischen sind drei Monate vergangen – Zeit, um ein erstes Resumée zu ziehen. „Mittlerweile haben sich viele unserer Kunden die neue Software installiert oder ein Update auf die neue Version durchgeführt“, führt Felix Weigand, Geschäftsführer der CPS-Datensysteme aus. „Die Rückmeldungen sind durchweg so positiv, dass wir das Lob als weiteren Ansporn verwenden, um die Software in den kommenden Monaten verstärkt auszubauen. Wir planen unter anderem die Integration diverser EPP-Schnittstellen für den Registrar-Betrieb der Software“, so Weigand weiter.

Als einziger Anbieter auf dem Markt bietet die CPS-Datensysteme GmbH eine eigenständige – keine Software-as-a-Service Lösung (SaaS) – und zudem kostenlose Software für die Verwaltung von Domainbeständen und Resellern an. Anwender, die diese Lösung bereits einsetzen, sind vom Funktionsumfang durchweg begeistert. „Als ich die Software das erste Mal eingesetzt habe, war ich vom übersichtlichen Aufbau beeindruckt. Kein Schnick-Schnack und man gelangt mit wenigen Mausklicks zu den gewünschten Funktionen“, so ein Kunde des Unternehmens aus Bayern.

Derzeit arbeitet das Unternehmen an einer vollständigen Integration von DNSSEC in die DMC-3. „Dank der positiven Rückmeldungen aus den letzten Wochen arbeitet es sich mit noch mehr Freude an diesem Projekt“, schließt Weigand das Resumée ab.

Informationen zur DMC-3 finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.cps-datensysteme.de.

Tel: +49 (0) 261 500 810 81
Fax: +49 (0) 261 500 810 91

Geschäftszeiten
Mo.-Fr. von 9 Uhr bis 17 Uhr

E-Mail: de.info@cpsds.de

Xing Facebook Twitter Google Plus